Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

Das H+P-Blog

Über das H&P-Blog

In unserem Blog erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Themen Vorsorge und Versicherungen, über unser Unternehmen und was uns in München auffällt und gefällt.

Diskutieren Sie mit: Wir freuen uns über Ihre Kommentare und jedes konstruktive Feedback.

RSS-Feed abonnierenRSS-Feed

Blog-Kategorien

Die Beiträge gefiltert nach Rubriken:

10. Januar 2014

Lebensversicherungen: Der Abwärtstrend bei den Zinsen hält weiter an

Die klassische deutsche Lebensversicherung hängt im Renditetief und daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Viele Versicherungen haben für 2014 ihre Verzinsung gekürzt, nun soll auch noch die Garantieverzinsung von 1,75 % auf 1,25 % gesenkt werden.

Sinkende Zinsen in der Lebensversicherung

Wer heute für das Alter spart, will nicht einfach nur Geld auf die Seite legen, sondern damit auch eine angemessene Rendite erwirtschaften. Das Geld soll arbeiten und eine ordentliche Verzinsung einbringen, damit man beim Vermögens­aufbau vom Zinseszins-Effekt profitieren kann.

Die deutsche Lebensversicherung im Sinkflug

Deutsche Lebens­versicherungen waren in der Vergangen­heit die erste Wahl beim Sparen für das Alter. Sie verbanden eine hohe Sicherheit der angelegten Gelder mit einer ordentlichen Rendite. Dazu kam noch bis 2004 das Steuer­privileg: Verträge mit einer Laufzeit von mehr als 12 Jahren waren steuerfrei.

Während sich der Wegfall des Steuerprivilegs noch verschmerzen ließ (durch das Alterseinkünftegesetz gibt es seit 2005 andere steuerliche Förderungen), macht den Lebensversicherungen zunehmend die lang anhaltende Niedrigzinsphase schwer zu schaffen. Mit den anhaltend niedrigen Zinsen auf festverzinsliche Wertpapiere lässt sich für Lebensversicherungen nach deutschem Muster keine ordentliche Rendite mehr erwirtschaften. Eine Trendwende zum Besseren ist weit und breit nicht in Sicht.

Aktuell bieten deutsche Lebensversicherungen Renditen, die für Neuverträge unter 4,0 % liegen, schwächere Gesellschaften erwirtschaften kaum noch den Garantiezins von 1,75 %. Stellt man bei diesen Werten die Vertragskosten und die Inflation zusätzlich in Rechnung, wird klar, dass sich so kein nennenswertes Vermögen mehr fürs Alter ansparen lässt. 

Garantiezins in der Diskussion

Nun zeichnet sich sogar ab, dass der Garantiezins weiter absenkt wird. Viele Versicherer haben nämlich inzwischen Probleme, die mageren Renditeversprechen des Neugeschäftes zu erfüllen. Verschärft wird die Situation, dass die Gesellschaften im Vertragsbestand ja auch Altverträge mit noch viel höherem Garantiezins aus früheren Jahren bedienen müssen. Das geht an die Substanz...

Gegen eine Absenkung des Garantiezinses von derzeit 1,75 % auf nur noch 1,25 % wehren sich aber auch viele Stimmen der Branche, die fürchten, dass das Neugeschäft bei Lebensversicherungen damit weitgehend zum Erliegen kommen könnte.

Unsere Kunden und wir hätten damit kein Problem...

Es gibt interessante Alternativen

Wir bei Hengstenberg & Partner raten unseren Kunden schon seit vielen Jahren davon ab, den Vermögensaufbau für die Altersvorsorge über konventionelle Lebensversicherungen anzugehen.

Wir empfehlen stattdessen moderne Lösungen wie fondsgebundene Altersvorsorge oder die klassischen britischen "With-Profits"-Policen.

Diese Modelle sind in ihrer Anlagepolitik wesentlich flexibler und können mit entsprechendem Know-How auch die Chancen des Aktienmarktes nutzen. Clevere Wertsicherungsmodelle halten Volatilität und Risiko im überschaubaren Rahmen, die Anlageergebnisse können sich im Langfristvergleich sehr gut sehen lassen.

Sprechen Sie mit uns: Wir informieren Sie ausführlich über intelligente Altersvorsorge!

Autor: Das H&P-Team Datum: 10. Januar 2014

Kategorien: Vorsorge

1 Kommentar(e) zu diesem Beitrag - schreiben Sie auch einen!

  1. Kevin schrieb am 26. September 2014

    Ein sehr interessanter und guter Artikel!

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! Spam, Werbung und Unhöflichkeiten werden rigoros gelöscht. Kritische Kommentare sind o.k.

Bitte benutzen Sie einen persönlichen Namen oder Initialen und nicht den Namen eines Unternehmens oder einer Website – dies würde als Spam gewertet und gelöscht.

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler Hengstengerg & Partner

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,97 von 5 Sterne | 50 Bewertungen auf ProvenExpert.com