Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

Das H+P-Blog

Über das H&P-Blog

In unserem Blog erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Themen Vorsorge und Versicherungen, über unser Unternehmen und was uns in München auffällt und gefällt.

Diskutieren Sie mit: Wir freuen uns über Ihre Kommentare und jedes konstruktive Feedback.

RSS-Feed abonnierenRSS-Feed

Blog-Kategorien

Die Beiträge gefiltert nach Rubriken:

9. Mai 2014

Wichtig auch für jüngere Menschen: Die Hausratversicherung

Unter jüngeren Menschen wird sie oft unterschätzt: Die Hausrat­versicherung. Wer keine Designer­möbel oder wertvolle Antiqui­täten hat, meint darauf leicht verzichten zu können. Über­sehen werden dabei gern die teure Sport­ausrüstung, Unter­haltungs­elektronik und Computer. 

no-img

Die Hausratversicherung gehört zu den elementaren Sachversicherungen. Sie sichert das Inventar eines Haushalts, also Einrichtungs-, Gebrauchs- und Verbrauchs­gegenstände gegen Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel, Einbruch­diebstahl, Raub und Vandalismus.

Mehr Leistung als viele denken

Versichert ist dabei in aller Regel der Wieder­beschaffungs­wert (Neuwert), was viele Menschen nicht wissen. Sie denken, es sei nur der Zeitwert versichert und glauben deshalb, dass sich diese Versicherung für sie nicht lohnt. Das aber ist falsch. Im Schadensfall kann sich der Betroffene von der ausbezahlten Versicherungs­summe die zerstörten oder gestohlenen Gegenstände neu kaufen.

Jüngere Menschen, die ihre erste eigene Wohnung beziehen, denken in der Regel nicht an die Hausratversicherung. Dabei bleibt es meist auch, wenn im Lauf der Jahre die Einrichtung nach und nach wertvoller wird: Man leistet sich einen teuren Fernseher oder die Ausrüstungen für Hobbies und Sport werden immer umfangreicher. 

Machen Sie mal Inventur

Es kann sich also durchaus lohnen, mal eine Bestandsaufnahme zu machen und abzuschätzen, was der Neukauf des eigenen Besitzes eigentlich kosten würde (Sie werden sich wundern!). Dann kommen meist schnell Fragen auf: Lassen sich Fahrräder mitversichern? Macht es Sinn, Unterhaltungs­elektronik und Computer zusätzlich gegen Überspannungs­schäden zu versichern?

Auch wer schon lange hausratversichert ist, kann ruhig mal sein Inventar überprüfen und dazu die Police anschauen: Wie hoch ist der Versicherungs­schutz und gegen was konkret ist man versichert? Oft haben alte Verträge Leistungs­einschränkungen, die man heute bei leistungsstarken Deckungskonzepten nicht mehr kennt. Ein Neuabschluss kann also unter Umständen sinnvoll sein.

Dokumentieren Sie Ihren Besitz

Damit im Schadensfall schnell reguliert werden kann, sollten Sie genau nachweisen können, was Ihnen abhanden gekommen ist: Fotos, Listen und Rechnungsbelege helfen hier weiter.

Damit diese Nachweise nicht ebenfalls verloren gehen können (etwa im Brandfall), empfehlen wir eine digitale Sicherung im Internet (Cloud-Dienste). Scannen Sie Ihre Belege ein oder fotografieren Sie diese mit einer Digitalkamera bzw. Ihrem Smartphone. Dann laden Sie alles zusammen mit der Inventurliste in die Cloud, so dass Sie jederzeit und an jedem Ort wieder darauf zurückgreifen können. 

Wer auf Nummer sicher gehen will, sichert auch gleich noch seine Versicherungs­unterlagen in Form von digitalen Kopien in der Cloud mit. So lässt sich im Fall der Fälle einfach rekonstruieren, welche Verträge man tatsächlich abgeschlossen hat.

Günstig oder (zu) teuer versichert? Sprechen Sie mit uns

Die Hausratversicherung ist eigentlich eine "einfache" Versicherung. Aber wenn es um besondere Einschlüsse geht (wie etwa dem Fahrrad oder einer besonderen Sportausrüstung) oder um Fragen wie z.B. Verzicht auf Einwand der Unterversicherung, keine Kürzung bei grob fahrlässiger Herbeiführung des Versicherungsfalles, Hausrat außerhalb der Wohnung und vieles mehr, wird es im Dickicht der verschiedenen Versicherungen und ihrer sehr unterschiedlichen Bedingungen und Klauseln schnell kompliziert.

Kommen Sie deshalb zu uns oder informieren Sie sich auf unseren Spezialseiten zur Hausratversicherung. Wir beraten Sie gerne und helfen Ihnen dabei, die für Sie beste Lösung zu finden. Das gilt natürlich auch für die schon langjährig Versicherten: Wer seine Hausratspolice auf den Prüfstand stellen möchte, findet hier weitere Informationen und wird von uns gern beraten.

Autor: Das H&P-Team Datum: 9. Mai 2014

Kategorien: Sachversicherung

1 Kommentar(e) zu diesem Beitrag - schreiben Sie auch einen!

  1. Timo Fischer schrieb am 14. August 2014

    Hallo H&P Team, gut beschrieben das unter jüngeren Menschen die Hausratversicherung nicht grade in "Mode" ist. Ich habe bei vielen jungen Kunden eine ähnliche Argumentation wie Sie schreiben Festgestellt. Ich hab nix Wertvolles - aber an einen Rohrbruch etc. will keiner denken. Und das bei den geringen Kosten für eine Hausratversicherung. Weiter so mit dem Blog. Timo

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! Spam, Werbung und Unhöflichkeiten werden rigoros gelöscht. Kritische Kommentare sind o.k.

Bitte benutzen Sie einen persönlichen Namen oder Initialen und nicht den Namen eines Unternehmens oder einer Website – dies würde als Spam gewertet und gelöscht.

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler Hengstengerg & Partner

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,97 von 5 Sterne | 52 Bewertungen auf ProvenExpert.com