Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

Das H+P-Blog

Über das H&P-Blog

In unserem Blog erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Themen Vorsorge und Versicherungen, über unser Unternehmen und was uns in München auffällt und gefällt.

Diskutieren Sie mit: Wir freuen uns über Ihre Kommentare und jedes konstruktive Feedback.

RSS-Feed abonnierenRSS-Feed

Blog-Kategorien

Die Beiträge gefiltert nach Rubriken:

18. Dezember 2014

Vortrag über die wichtigsten Vollmachten und Verfügungen

Wenn Sie durch Unfall oder Krankheit plötzlich ausfallen: Wer regelt Ihre persönlichen Angelegenheiten? Was können Ihre Angehörigen dann in Ihrem Sinne unternehmen? Sehr wenig, wie wir gestern in einer internen Präsentation erfahren mussten.

Leerer Stuhl ohne geregelte Vollmacht und ohne Verfügung

Uns wurde in dem anschaulichen Vortrag drastisch vor Augen geführt, dass es im Unglücksfall keine "auto­matische Vertretung" durch Familien­angehörige gibt.

Kein Zugriff, keine Mitsprache, kein Einfluss

Selbst ein Ehepartner hat ohne Vollmacht keinen Zugriff auf das gemeinsames Konto mehr, kann nicht auf die medizinische Behandlung des verunglückten Angehörigen Einfluss nehmen, hat keine Handlungs­freiheit mehr! Alles läuft über gesetzlich bestimmte Vertreter und Betreuer und über die langsamen Mühlen der Ämter, Behörden und Gerichte.

Selbst in unserem Kreis von Mitarbeitern, Angehörigen und ausgewählten Geschäfts­partnern mussten wir gestern feststellen, dass der Großteil der Teilnehmer überhaupt keine oder nicht die "richtigen" Vollmachten und Verfügungen hat. Weil wir alle das Thema verdrängen, aufschieben oder überhaupt keine Ahnung davon haben, was im Unglücks- oder Krankheitsfall unseren Familien droht und auf welche Details man achten muss!

Sorgen sie für rechtssichere Vollmachten und Verfügungen!

Spätestens seit dem tragischen Unfall von Michael Schumacher vor etwa einem Jahr sollte jedem bewusst sein: Jeder Mensch kann plötzlich in eine Situation geraten, in der er seinen Willen nicht mehr selbst äußern kann.

Doch welche Konsequenzen haben wir für uns und unsere Angehörigen gezogen?

  • Was passiert, wenn ich meinen Willen nicht mehr frei äußern kann?
  • Was hat es mit diesen verschiedenen Vollmachten und Verfügungen auf sich?
  • Für wen sind sie wichtig und wie fasse ich sie rechtssicher ab?
  • Warum sollte man eine Patientenverfügung möglichst früh abfassen? Wie verbindlich ist sie?
  • Welche Erfordernisse gibt es für Eltern mit minderjährigen Kindern (Stichwort: Sorgerechtsvollmacht)?

Unser Referent Markus Rauwolf von JuraDirekt hat uns gestern fundiert erklärt, warum solche Vollmachten für jeden von uns wichtig sind, worauf man bei der Abfassung von rechtssicheren Vollmachten und Verfügungen achten muss und wie diese immer aktuell gehalten werden.

Auftakt für weitere Veranstaltungen

Wie oben geschrieben: Weil wir oft einfach keine Ahnung haben, auf welche Details es ankommt, wann eine Vollmacht rechtssicher oder eine Verfügung "konkret" ist: Ab nächstem Jahr werden wir regelmäßige Vorträge in dieser Richtung anbieten. Darin werden wir verstärkt Themen aufgreifen, die zwar allseits bekannt ist, aber gerne auf die lange Bank geschoben werden.

Wie wichtig das Thema tatsächlich ist, merkt man erst, wenn der Ernstfall eingetreten ist. Und dann ist es zu spät! Wir jedenfalls werden für uns persönlich nun die entsprechenden Schritte gehen und uns und unsere Familien absichern.

Roswitha Schedlbauer

Roswitha Schedlbauer ist Profi auf den Gebieten Krankenversicherung, Vorsorge und insbesondere dem Pflegekautionskonto. Sie berät und betreut aktiv die Kunden von Hengstenberg & Partner, dem unabhängigen Versicherungsmakler in München.

Autor: Roswitha Schedlbauer Datum: 18. Dezember 2014

Kategorien: Vorsorge

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! Spam, Werbung und Unhöflichkeiten werden rigoros gelöscht. Kritische Kommentare sind o.k.

Bitte benutzen Sie einen persönlichen Namen oder Initialen und nicht den Namen eines Unternehmens oder einer Website – dies würde als Spam gewertet und gelöscht.

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler Hengstengerg & Partner

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,98 von 5 Sterne | 56 Bewertungen auf ProvenExpert.com