Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

Das H+P-Blog

Über das H&P-Blog

In unserem Blog erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Themen Vorsorge und Versicherungen, über unser Unternehmen und was uns in München auffällt und gefällt.

Diskutieren Sie mit: Wir freuen uns über Ihre Kommentare und jedes konstruktive Feedback.

RSS-Feed abonnierenRSS-Feed

Blog-Kategorien

Die Beiträge gefiltert nach Rubriken:

27. Juni 2016

Das Modell Friendsurance:
Geld zurück bei Sachversicherungen?

Wer im Laufe eines Jahres keinen Schadensfall meldet, bekommt dafür einen Teil seiner Versicherungsbeiträge zurück. Damit wirbt das Berliner Startup-Unternehmen Friendsurance, das sich als "unabhängige Versicherungs-Plattform" sieht. Wie funktioniert dieses Modell und wie attraktiv ist es wirklich?

Geld zurück bei Schadenfreiheit

Wer würde nicht gern für jedes schadensfreie Jahr einen Teil seiner Versicherungsbeiträge zurück erstattet bekommen? Man könnte so in manchen Jahren bzw. über längere Zeit vielleicht ganz ordentlich Geld sparen. Bei privaten Krankenversicherungen ist dieses Prinzip bekannt: Einige Gesellschaften bzw. Tarife bieten genau dieses Modell schon lange an. Interessanterweise ist dieser Aspekt aber vielen Kunden bei der Entscheidung für eine Krankenversicherung gar nicht so wichtig.

Das Modell des Anbieters Friendsurance

Das Prinzip Rückerstattung bei Schadenfreiheit hält Einzug in den Bereich der Sachversicherungen: Friendsurance, ein Startup-Unternehmen mit Sitz in Berlin verspricht seinen Kunden eine teilweise Rückerstattung von Beiträgen für jedes schadensfreie Jahr.

Dahinter stehen aber nicht etwa spezielle Versicherungstarife, sondern jeweils ein zweiter Versicherungspool: Die Kunden von Friendsurance werden in kleine Gruppen zusammengefasst, die für sich je eine Versicherungsgemeinschaft bilden. Einen Teil der Beiträge fließt in diesen Pool, aus dem heraus kleine Schäden bezahlt werden. Fallen in einem Pool keine Schäden an, so wird der dafür angesetzte Beitrag wieder zurückerstattet.

Mit dieser Idee hat das 2010 gegründete Unternehmen inzwischen mehr als 50.000 Kunden gewinnen können. Das Prinzip dahinter ist einfach: Mit den Versicherungsunternehmen wird ein Selbstbehalt ausgehandelt, der die Prämie reduziert. Das gesparte Geld fließt in den Pool, also eine parallel geschaltete Versicherung für Kleinschäden. Was der Pool nicht für Schadensfälle aufwenden muss, kann wieder ausgeschüttet werden.

Die Schwächen dieses Modells

Es fällt auf, dass die Beitragsrückerstattung nicht nur vom persönlichen Verhalten abhängt, sondern von der ganzen Gruppe, der man als Versicherter zugeordnet ist. Darauf, was in diesem Pool passiert, hat der Einzelne aber keinen Einfluss. Friendsurance wirbt zwar damit, dass etwa im Jahr 2015 85 % aller Kunden eine Beitragsrückerstattung erhalten haben, doch eine gewisse Unsicherheit bleibt.

Zudem ist noch nicht bekannt, wie sich dieses Modell langfristig weiter entwickeln wird. Erfahrungsgemäß sind die ersten Kunden neuer Produkte oder Dienstleistungen besonders gut informiert, hoch gebildet und entsprechend umsichtig in ihrem Verhalten. 

Doch meistens bleibt es nicht bei dieser Early-Adopter-Kultur: Je mehr Kunden sich im Laufe der Jahre mit einem innovativen Produkt anfreunden, desto mehr gleicht sich das Risiko- bzw. Schadensniveau dem traditioneller Bereiche an. Im Fall von Friendsurance bleibt deshalb abzuwarten, ob das Prinzip der Beitragsrückerstattung langfristig alle Teilnehmer zu einer schadensarmen Kultur wird motivieren können.

Schließlich muss auch im Auge behalten werden, dass die Sachversicherungen in aller Regel den ohnehin günstigsten Teil der jährlichen Ausgaben für Versicherungen ausmachen: Die Beiträge für Altersvorsorge, Berufsunfähigkeit und eine private Krankenversicherung fallen viel stärker ins Gewicht.

Geld sparen beim klassischen Versicherungsmakler

Bei Hengstenberg & Partner bieten wir Ihnen zwar kein direkt vergleichbares Modell für eine Beitragsrückgewähr bei Schadenfreiheit, allerdings beraten wir Sie selbstverständlich ebenfalls zu beitragsreduzierenden Selbstbeteiligungen oder zu unterschiedlichen Schadenfreiheitsmodellen (beispielsweise abschmelzende Selbstbeteiligungen bei Schadenfreiheit).

Was aber noch viel wichtiger ist: Bei uns erhalten Sie einen auf Ihre Verhältnisse maßgeschneiderten Versicherungsschutz – zu hervorragenden Konditionen am Markt. Bei uns kaufen Sie keine Versicherung wie "von der Stange". Denn wir gehen auf Ihre persönlichen Wünsche und Verhältnisse sehr genau ein.

Darüber hinaus profitieren Sie als Kunde auch bei uns von einem Gemeinschafts-Modell, wenn auch auf anderer Ebene: Wir sind Mitglied der Maklergenossenschaft VEMA, einer der größten und angesehensten Maklervereinigungen Deutschlands. 

Über unsere Genossenschaft erhalten wir nicht nur eine sehr hohe Markttransparenz, sondern auch Zugang zu sehr speziellen Lösungen und Versicherungskonzepten, die einzigartig in ihrem Preis-Leistungs-Verhältnis sind und nur von VEMA-Maklern angeboten werden können.

Das Modell von Friendsurance und andere Entwicklungen zur Förderung der Eigenverantwortung behalten wir aber im Auge. Denn die Versicherungsbranche insgesamt muss sich etwas einfallen lassen, um etwa die nicht zu vernachlässigende Zahl an fingierten Schäden einzudämmen. Diese "Bagatelldelikte" sind ein Problem, weil sie die Prämien für Versicherungen für alle Versicherten unnötig in die Höhe treiben. Ihre Ursache ist in der Branche kein Geheimnis: Viele Versicherte empfinden es leider als Kavaliersdelikt, bei ihrer Versicherung etwas "herauszuholen", wenn sie jahrelang nur Prämien bezahlt, aber mangels echter Schadensfälle das Gefühl haben, von ihrer Versicherung keine Gegenleistung zu bekommen...

Autor: Das H&P-Team Datum: 27. Juni 2016

Kategorien: Sachversicherung

Schreiben Sie einen Kommentar

Wir freuen uns über Ihren Kommentar! Spam, Werbung und Unhöflichkeiten werden rigoros gelöscht. Kritische Kommentare sind o.k.

Bitte benutzen Sie einen persönlichen Namen oder Initialen und nicht den Namen eines Unternehmens oder einer Website – dies würde als Spam gewertet und gelöscht.

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler Hengstengerg & Partner

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,98 von 5 Sterne | 56 Bewertungen auf ProvenExpert.com