Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

unabhängiger Versicherungsmakler in München

Ecken und Kanten. Freche Farben.
Unkonventionell. Individuell.
Genau wie Sie. Und wir.

Neugierig? Entdecken Sie das runde Konzept hinter den eckigen Früchten!

Presseberichte und Interviews

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung im Versicherungsgeschäft wird unsere Meinung gerne gehört. Hier präsentieren wir Ihnen Beiträge, Interviews und Auftritte aus dem Versicherungswesen.

2016

  • Haben Sie noch Lust auf die PKV?
    Ein Kommentar zur Zukunft der Privaten Krankenversicherung aus Sicht eines Versicherungsmaklers.
    – AssCompact. Juli 2016
  • Streiten mit den Fintechs? Bleiben Sie lieber sachlich!
    Versicherungs-Apps stoßen bei  Kunden offenbar auf ein sehr viel größeres Interesse als vielen etablierten Marktteilnehmern lieb ist. Peter Przybilla, unser Geschäftsführer, empfiehlt: Ruhe bewahren und die eigenen Kunden sachlich aufklären.
    – Cash.Online. Februar 2016

2015

  • Provisionsabgabeverbot: Bald Rabatte wie in der Autobranche?
    Versicherungsmakler unterliegen (noch?) dem Provisionsabgabeverbot. Das könnte sich ändern und zu Verhältnissen wie in der Autobranche führen. Peter Przybilla erwartet strapaziöse Zeiten.
    – Cash.Online. Dezember 2015
  • Der Versicherungsmakler ohne App: Ja geht denn das?
    Die Digitalisierung der Branche setzt auch Makler unter Druck. Immer mehr Anbieter entwickeln Apps für Maklerkunden. Einen echten Mehrwert bieten diese jedoch bisher nicht, meint unser Geschäftsführer Peter Przybilla.
    – Cash.Online. November 2015
  • Podiumsdiskussion im Rahmen des 15. Continentale PKV-Forum. Hochkarätige Experten aus der Versicherungsbranche konnte man Anfang September 2015 in Köln begrüßen. Mehr als 1.000 Gäste aus der Versicherungsbranche folgten der Einladung der Continentalen, um sich aus erster Hand über aktuelle Entwicklungen im Gesundheitswesen sowie in der Gesundheitspolitik zu informieren.
    Teilnehmer der zweiten Podiumsdiskussion waren Tim Ockenga gemeinsam mit Joachim Geiberger (Inhaber und Vorsitzender der Geschäftsführung Morgen & Morgen), Dr. Marcus Kremer (Krankenversicherungsvorstand Continentale Versicherungsverbund), Peter Przybilla (Geschäftsführender Gesellschafter Hengstenberg & Partner, Sprecher des Fachausschusses PKV und Mitglied im Fachbeirat der Deutschen Maklerakademie), Prof. Dr. Jürgen Wasem (Gesundheitsökonom der Universität Duisburg-Essen) und Dr. Reiner Will (Geschäftsführender Gesellschafter der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur).
  • "Zunächst muss man festhalten, dass die Haftung schon immer bestanden hat", meint Peter Przybilla auf die Frage von Asscompact, ob Versicherungsmaklern durch die Gesetzgeber nicht immer mehr Plichten aufgebürdet würden. Lesen Sie das ganze Interview mit unserem Geschäftsführer
    – AssCompact. Juli 2015
  • Honorarberatung: Wollen Sie das wirklich? Zwar gibt es die Honorarberatung schon lange und sie hat ihre Daseinsberechtigung. Das Courtagemodell kann und darf sie jedoch niemals ersetzen, meint Versicherungsmakler Peter Przybilla.
    – Cash.Online. Juni 2015
  • "10 wichtige Fragen zur Berufsunfähigkeits-Schadenabwicklung" lautete die Podiumsdiskussion auf den VEMA-Tagen 2015 in Fulda, die Peter Przybilla mit Rechtsanwältin Beatrix Hüller moderiert hat. 70 Prozent mehr Besucher im Vergleich zum Vorjahr konnte der Makler-Dienstleister VEMA im April 2015 an den beiden „Vema-Tagen“ in Fulda begrüßen.
Peter Przybilla und Beatrix Hüller auf der Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion zur BU-Schadenabwicklung
  • Der Makler und der DreisatzEin etwas sarkastischer Beitrag von Peter Przybilla zur aktuellen Lage auf dem Vermittlermarkt. Die Courtagen für den Abschluss von Lebensversicherungen werden abgesenkt. Welche Auswirkungen hat das auf die Arbeit als Versicherungsmakler und wie sind die Aussichten für die Zukunft?
    – Cash.Online. April 2015
  • Das LVRG führt zu einer Bevorzugung der Ausschließlichkeit. Peter Przybilla, Geschäftsführer des Münchener Maklerbüros Hengstenberg & Partner, hat mit Cash.Online über die Folgen des LVRG für Maklerunternehmen und die gesamte Branche gesprochen. "Es werden noch einige Gesellschaften aufgeben, die nicht rechtzeitig für attraktive Produkte und gutes Marketing gesorgt haben."
    – Cash.Online. März 2015
  • Lebensversicherungs-Vergütungsstrukturen: Mit Flexibilität die Zukunft sichern. Versicherungsmakler sollen zukünftig niedrigere Provisionen beim Abschluss von Lebensversicherungen erhalten. Dies werden Versicherer wohl nutzen, um ihre Provisionsmodelle zu überdenken und z.B. Vergütungen zu kürzen oder Produkte aufzugeben. Peter Przybilla: "Bei den Gesellschaften, die jetzt zum Rückzug blasen, hat es auch schon in der Vergangenheit nicht geklappt."
    – Cash.Online. Februar 2015
  • "Beim § 34 GewO sind die Buchstaben j bis z ja noch frei". Das Maklerbüro Hengstenberg & Partner setzt in der Vorsorgeberatung seit langem auf Alternativen zu den deutschen Versicherungsprodukten. Gerade jetzt sieht es sich in seinem Konzept bestätigt. Sorge bereitet dem Büro die anhaltende Regulierung, aber auch das Verhalten der Branche selbst. Lesen Sie das Interview mit unserem Geschäftsführer Peter Przybilla.
    – AssCompact. Januar 2015

2014

 

  • Wohin geht es mit der Altersvorsorge?" lautete das Thema der Podiumsdiskussion am 2. April 2014 im Rahmen der VEMA-Tage: Hintergründe, Fakten, Trends – wie können wir Makler Lücken aufzeigen und schließen!
    Diskussionsteilnehmer: Walter Riester, Bundesminister a.D.; Hermann Hübner, Vorstandsvorsitzender VEMA e.G.; Ralf Berndt, Vertriebsvorstand Stuttgarter Versicherung; Dietmar Bläsing, Vertriebsvorstand Volkswohlbund; Bernhard Rapp, Direktor Produktmanagement Canada Life; Peter Przybilla, Geschäftsführer Hengstenberg & Partner; Moderation: Dietmar Braun, freier Fachjournalist

2013

  • Die Highlights bleiben aus. Die PKV steht auf dem Prüfstand, ist Gegenstand der Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD und somit in aller Munde. Wie sieht es derzeit mit dem PKV-Geschäft im Makleralltag aus? Nachgefragt bei Peter Przybilla, Geschäftsführer HENGSTENBERG & PARTNER GmbH Versicherungsmakler.
    Interview mit Peter Przybilla (hier auch als PDF).
    – AssCompact. November 2013
  • Hengstenberg & Partner fördert den Sport! Wir unterstützen in dieser Saison die weibliche Handballjugend (weibliche A-Jugend) und die männliche Fußballjugend (F1-und F2-Junioren) des SV Pullach in Form von Trikots bzw. Trainingsanzügen mit unserem Logo. Wir wünschen allen Mannschaften viel Spaß beim Training und Spiel und viele erfolgreiche Turniere! 
    Hengstenberg & Partner, 8. Oktober 2013
Fußballer SV Pullach

SV Pullach F3-Junioren Fußball mit Peter Przybilla

Vereinsseite des SV Pullach im Isartal e.V. F1- und F2-Junioren Fußball

Fußballer SV Pullach

SV Pullach F3-Junioren Fußball

Handballer SV Pullach

SV Pullach Weibliche B-Jugend Handball mit Andrik Kurschewitz

Vereinsseite des SV Pullach im Isartal e.V. Weibliche A-Jugend Handball

Handballerinnen SV Pullach

Trainerin und Trainer der weiblichen B-Jugend mit Andrik Kurschewitz

  • ARD Ratgeber Geld: Pflegekosten - Der neue Pflegebahr.
    Mit kritischen Äußerungen von Peter Przybilla.
    – ARD Ratgeber Geld: Pflegekosten - Der neue Pflegebahr, 16. Februar 2013
  • Die Pflege-Farce. Die Fünf-Euro-Förderung vom Staat für den "Pflege-Bahr" verteuert die Tagegeldtarife. Eine Posse mit Kontrahierungszwang?
    Mit Zitaten und Meinungen von Peter Przybilla.
    – ProContra online, 3. Januar 2013

Experte für Beitrag gesucht?

Wir sind Experten für Versicherungen und Vorsorge, sind unabhängig, redegewandt und vorzeigbar (siehe Team).

Wenn Sie an einem Bericht zu Versicherung, Vorsorge, Gesundheitssystem, etc. arbeiten, stehen wir Ihnen gerne mit unserem Wissen zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Kontakt auf.

2012

  • "Welche Versicherungen Sie vor Weihnachten abschließen sollten".
    Versicherungsabschluss vor Unisex kann sich lohnen: Vom 21. Dezember an zahlen Männer und Frauen für Versicherungen die gleiche Prämie – das kann teuer werden. Wer rechtzeitig einen Vertrag abschließt, sichert sich noch die alten Tarife. Die FAZ erläutert, für wen sich das lohnt.
    Zu Wort kommt auch Peter Przybilla, Versicherungsmakler und einer der Geschäftsführer von Hengstenberg & Partner.
    – Frankfurter Allgemeine von Dienstag, 13. November 2012, Seite 21
  • "Pflege und Pflegeversicherung im Umbruch – oder nur ein Tropfen auf dem heißen Stein?" – Speaker's Corner Podiumsdiskussion auf der DKM-Messe am 24. Oktober 2012 in Dortmund. Moderation: Peter Przybilla, Geschäftsführer der Hengstenberg & Partner GmbH.
    • Stärkere Berücksichtigung der Bedürfnisse von Demenzpatienten, eine Entlastung für pflegende Angehörige und die Förderung privater Vorsorge sind die Kernpunkte des Pflege-Neuausrichtungs-Gesetzes, das im Januar 2013 in Kraft trifft. Wird die Pflegesituation damit tatsächlich verbessert und die Pflegefinanzierung zukunftsfest gemacht? Diesen Fragen stellt sich diese Diskussionsrunde unter Leitung von Peter Przybilla, der auch immer die Belange des Versicherungsmaklers im Blick haben wird.
    • Mit Ilse Biberti (Autorin und Regisseurin), Andrea Fischer (Bundesministerin für Gesundheit a.D.), Dr. Volker Leienbach (Direktor, PKV-Verband e.V.), Prof. Dr. Heinz Rothgang (Leiter Gesundheitspolitik, Zentrum für Sozialpolitik, Universität Bremen).
    • Weitere Infos auf der Website der DKM Fachmesse.

Sie benötigen Pressematerial von Hengstenberg & Partner? Wir liefern Ihnen auf Anfrage gerne Logo, Fotos und Firmeninformationen zu unserem Unternehmen.

  • Die Förderung der privaten Pflegezusatzversicherung – Eine Farce mit Kontrahierungszwang. Lange haben Versicherer und Makler auf die angekündigte Pflegereform gewartet. Die nun beschlossene finanzielle Förderung einer privaten Pflegezusatzversicherung in Höhe von monatlich 5 Euro wird in der Branche verhalten aufgenommen. Die Versicherer tüfteln an entsprechenden Tarifen, die Beratung in Sachen Pflege bleibt schwierig.
    Interview mit Peter Przybilla – AssCompact. August 2012

2011

  • Kampf ums Überleben – Ein Bericht mit Zitaten von Peter Przybilla
    Die Politik hat es den PKV-Anbietern nie leicht gemacht. Jetzt wird die Nichtzahler-Regelung zum Risiko. Voraussichtlich werden Provisionen gedeckelt und die Haftung verlängert.
    – ProContra Ausgabe Oktober/November 2011
  • Finanzplanung für jedermann – Teil 1: „Eine Familie erfordert gemeinsame Finanzplanung“.
    Der Artikel zeigt Vorteile auf, von einem seriösen und kompetenten Versicherungsmakler beraten und betreut zu werden und zitiert auch Aussagen, die Peter Przybilla von Hengstenberg & Partner im Interview mit der F.A.Z. (Frankfurter Allgemeine Zeitung) getroffen hat. Mit diesem Beitrag beginnt eine acht Teile umfassende Serie, die Menschen und ihre Bedürfnisse in unterschiedlichen Lebenslagen analysiert.
    – Frankfurter Allgemeine vom 09.11.2011
  • "Altersarmut – Hysterie oder schon bald Wirklichkeit?" Speaker's Corner Podiumsdiskussion auf der DKM-Messe auf der DKM-Messe am 26. Oktober 2011 in Dortmund. Moderation: Peter Przybilla, Geschäftsführer, Hengstenberg & Partner GmbH.
    • Die gesetzliche Rente allein reicht für das Alter nicht aus. Keine Neuigkeit, aber dennoch sorgen zu wenig Menschen für das Alter vor. Peter Przybilla greift die Probleme rund um Altersarmut und Altersvorsorge in dieser Runde auf. 
    • Mit Dietmar Bläsing (Vorstand, Volkswohl-Bund-Versicherungen), Prof. Axel Börsch-Supan (Demografie-Experte und Direktor, Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik), Renate Schmidt, (Bundesministerin a.D.), Hermann-Josef Tenhagen (Chefredakteur, Finanztest).
  • Der Kampf ums Überleben. Die Politik hat es den PKV-Anbietern nie leicht gemacht. Jetzt wird die Nichtzahler-Regelung zum Risiko. Voraussichtlich werden Provisionen gedeckelt und die Haftung verlängert. Weiter spalten die Billigtarife die Branche.
    Mit Zitaten und kritischen Einschätzungen von Peter Przybilla.
    – ProContra online, 4. Oktober 2011
  • Podiumsdiskussion zum Thema "Aktuelle Situation und zukünftige Entwicklung der PKV" auf den Swiss Life Partnertagen in München am 10. Mai 2011 mit Christian Molt (Mitglied des Vorstands der Allianz Private Krankenversicherungs-AG, Leistungs- und Gesundheitsmanagement), Herr Rainer Dittrich (Süddeutsche Krankenversicherung, Vorstandsmitglied und Vertriebsvorstand), Herr Peter Ludwig (Vorstandsmitglied Hanse Merkur, Marketing und Vertrieb).
  • Hengstenberg & Partner: "Verwaltung optimieren und immer persönlich beraten" (Sonderdruck). Der Maklermarkt verändert sich. Politik, Gesellschaften und Verbände haben ihre Finger im Spiel. Und wo stehen die Makler von heute? In der Serie „Makler im Gespräch“ sucht AssCompact sie auf und spricht mit ihnen über unternehmerisches Handeln, ihre Philosophie, die eigene Markteinschätzung und das Thema Zukunft. In dieser Ausgabe: Peter Przybilla und Andrik Kurschewitz von Hengstenberg & Partner.
    – AssCompact. Februar 2011
  • VEMA bleibt auf Erfolgskurs. Die Zahlen des Jahres 2010 können sich sehen lassen. „Die VEMA bleibt auf Wachstumskurs und setzt die erfolgreiche Entwicklung der vergangenen Jahre fort“, lautete das Fazit zur Jahresauftaktveranstaltung 2011 in Veitshöchheim bei Würzburg.
    – VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G. Januar 2011

2010

  • Podiumsdiskussion zum Thema "Private Altersvorsorge ist Vertrauenssache" auf der DKM in Dortmund mit Thomas Gerber (Vorstand der AXA), Stephan Schinnenburg (Geschäftsführer Morgen & Morgen Software),  Thorsten Rudnik (Vorstand des Bundes der Versicherten) sowie Peter Przybilla (Geschäftsführer Hengstenberg & Partner).
  • Nachgefragt zur Pflegeergänzungsversicherung. Interview mit Peter Przybilla.
    AssCompact. Dezember 2010
  • Wie das Gesundheitswesen reformiert werden soll. Im Juli hat der Bundesgesundheitsminister ein Eckpunktepapier für eine Gesundheitsreform vorgelegt. Die Meinungen dazu gehen weit auseinander. Einig ist man darin, dass das Milliardendefizit der Krankenkassen für 2011 gelöst ist. Mit Kommentar von Peter Przybilla.
    – AssCompact. September 2010
  • "Da klafft Werbung und Wirklichkeit enorm auseinander". Beitragsstabilität ist ein wichtiges Kriterium für die Entscheidung für einen PKVTarif. Umso schwieriger ist es für Versicherungsmakler ihren Kunden Beitragsanpassungen zu erklären. Zudem bereiten auch die neuen Elementartarife den Vermittlern Kopfzerbrechen. Ein Interview mit Peter Przybilla.
    – AssCompact. Juni 2010

2009

2008

  • Gefangener der Gesetzlichen Krankenversicherung. Wer selbstständig war und sich wieder anstellen lässt, fliegt aus der privaten Krankenversicherung. Er muss sich gesetzlich versichern – egal, wie viel er verdient. Bericht mit Zitat von Peter Przybilla.
    (Vollständiger Artikel liegt bei uns im Original zur Einsicht aus)
    – WirtschaftsWoche. Juli 2008
  • Nach einer "ruppigen Phase" wird die Zeit für qualifizierte Berater wieder kommen. Interview mit Peter Przybilla.
    AssCompact, Sonderedition PKV/BU/Pflege. Juli 2008
  • Wichtige Themen auf der DKM 2008. Interview mit Peter Przybilla.
    DKM News. Mai 2008
  • Kontrollwahn bei Anbieterwechsel innerhalb der PKV.
    Der Anbieterwechsel wird für Privatversicherte leichter. Theoretisch. Denn die Unternehmen tauschen Kundendaten aus und lehnen ab. Bericht mit Zitat von Peter Przybilla.
    (Vollständiger Artikel liegt bei uns im Original zur Einsicht aus)
    – Wirtschaftswoche, Geld+Börse, Serie Gesundheitsreform. April 2008
  • Erste Erfahrungen mit den neuen Regularien für den Vertrieb. Die Veränderungen, die die Finanzdienstleistungsbranche in den vergangenen zwölf Monaten erfahren hat, sind enorm. Angefangen von den EU-Vermittlerrichtlinie über die VVG-Novelle bis hin zu MiFID/FRUG. Folgen für den Vermittlermarkt bleiben nicht aus. Die ersten Erfahrungen wurden gemacht. Makler nehmen die Umwälzungen unterschiedlich auf. Antworten auf sechs Fragen durch Peter Przybilla.
    – AssCompact. April 2008
  • 10 Jahre AssCompact. Eine Laudatio von Peter Przybilla.
    – AssCompact. Februar 2008

2007

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,97 von 5 Sterne | 49 Bewertungen auf ProvenExpert.com