Qualitätsurteil Assekurata: exzellent

unabhängiger Versicherungsmakler in München

Ecken und Kanten. Freche Farben.
Unkonventionell. Individuell.
Genau wie Sie. Und wir.

Neugierig? Entdecken Sie das runde Konzept hinter den eckigen Früchten!

Pflege-Bahr "plus"

So viel sollte es mindes­tens sein

Ohne Gesundheitsprüfung – Wenn Sie zwar keine volle Gesundheitsprüfung bestehen würden aber wenigstens die unten beschriebene Bestätigung abgeben können.

Pflege-Bahr "solo" reicht nicht!

  • Einerseits ist die Höhe der Absicherung, die durch die Pflegepflichtversicherung + Pflege-Bahr erreicht wird, nicht ausreichend.
  • Andererseits hat der Pflege-Bahr Konstruktionsfehler, deren Ursachen darin liegen, dass die Versicherer Vorgaben der Politik einhalten müssen, damit das Produkt förderfähig ist. Beispielsweise gibt es keine Beitragsbefreiung im Pflegefall. Wer da wohl nicht zu Ende gedacht hat...?

Beide Nachteile können Sie dadurch vermeiden, indem Sie einen Pflege-Bahr "plus" abschließen!

Die Vorteile des Pflege-Bahr "plus"

Hierbei wird der Pflege-Bahr mit einer Pflegeergänzungsversicherung gekoppelt, deren Leistungsvorteile auch auf den Pflege-Bahr "abstrahlen". Dadurch werden die Konstruktionsfehler des Pflege-Bahr teilweise ausgeglichen und das Leistungsniveau kann individueller gestaltet werden.

Können Sie nachfolgende Bestätigung abgeben?

Keine der nachfolgend genannten Krankheiten ist ärztlich diagnostiziert bzw. wurde jemals diagnostiziert:

  • Demenz (Alzheimer, vaskuläre Demenz)
  • Hirntumor
  • Parkinson-Krankheit
  • Apallisches Syndrom (Wachkoma)
  • Multiple Sklerose
  • Amyotrophe Lateralsklerose
  • Schlaganfall
  • Chorea Huntington
  • Kreutzfeld-Jakob
  • HIV-Infektion
  • Niereninsuffizienz
  • insulinpflichtiger Diabetes Mellitus
  • Leberzirrhose
  • Osteoporose
  • Arteriosklerose und bösartige Neubildungen (bösartige Tumore), sofern die Erstdiagnosestellung oder die erneute Diagnosestellung (Rezidiv) innerhalb der letzten 3 Jahre erfolgte - wenn ausschließlich Hautkrebs diagnostiziert wurde, ist ein Abschluss jedoch möglich.

Dann können Sie den Pflege-Bahr "plus" ohne Gesundheitsprüfung abschließen. Informieren Sie sich aber zuvor über den noch besseren Pflege-Bahr "extra"!

Abschluss des Pflege-Bahr "plus"

Der folgende Link führt Sie direkt zum Münchener Verein. Sie schließen den Vertrag online ab, wobei wir (H+P) als Vermittler und Ansprechpartner hinterlegt werden. Auf den Seiten des Anbieters finden Sie auch sämtliche Verbraucherinformationen und Versicherungsbedingungen.

Wir weisen in diesem Einzelfall auf ein eingeschränktes Versicherer- und Produktangebot hin. Wir bieten für den Pflege-Bahr "plus" ausschließlich den Münchener Verein an.

Der Grund für unsere Empfehlung liegt darin, dass der Münchener Verein beim Abschluss keine Gesundheitsprüfung durchführt sondern bei Antragstellung lediglich folgende Erklärung abgegeben werden muss:

"Mir ist bekannt, dass kein Leistungsanspruch aus Tarif 421-423, 426-428, 430, 434, 435 und 439 (sofern staatliche Förderung beantragt) gegeben ist, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung eine der folgenden Krankheiten ärztlich diagnostiziert ist bzw. jemals vor Antragstellung diagnostiziert wurde: Demenz (Alzheimer, vaskuläre Demenz), Hirntumor, Parkinson-Krankheit, Apallisches Syndrom (Wachkoma), Multiple Sklerose, Amyotrophe Lateralsklerose, Schlaganfall, Chorea Huntington, Kreutzfeld-Jakob, HIV-Infektion, Niereninsuffizienz, insulinpflichtiger Diabetes Mellitus, Leberzirrhose, Osteoporose, Arteriosklerose und bösartige Neubildungen (bösartige Tumore), sofern die Erstdiagnosestellung oder die erneute Diagnosestellung (Rezidiv) innerhalb der letzten 3 Jahre vor Antragstellung erfolgte – wenn ausschließlich Hautkrebs diagnostiziert wurde, ist ein Leistungsausschluss jedoch nicht ausgeschlossen."

Derzeit gibt es nach unserer Kenntnis nur den Münchener Verein, bei dem der Abschluss eines vergleichbar leistungsstarken Pflege-Bahr "plus" nur mit Abgabe vorgenannter Erklärung möglich ist.

Wenn Sie Fragen zu diesem oder zu anderen Anbietern haben oder ein anderes Produkt abschließen möchten, fragen Sie uns.

Pflege-Bahr "extra"

Noch besser: Pflege-Bahr "extra"

Falls keine der oben genannten Krankheiten jemals ärztlich diagnostiziert wurde und auch eine "normale" Gesundheitsprüfung (Antragstellung mit Gesundheitsfragen) kein Problem darstellt, empfehlen wir Ihnen: Informieren Sie sich über den Pflege-Bahr "extra"!

Mini-Frucht vom unabhängigen Versicherungsmakler

Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,98 von 5 Sterne | 56 Bewertungen auf ProvenExpert.com