Menü
Studenten lernen an einem großen runden Tisch

Arbeitskraft absichern

Solange Ihre Arbeitskraft für Sie und Ihre Familie Grundlage für Lebensunterhalt, finanzielle Sicherheit und Aufbau Ihrer Altersvorsorge ist, müssen Sie neben der Hinterbliebenenversorgung auch ausreichend Vorsorge für eine Einschränkung oder gar den Verlust Ihrer Leistungsfähigkeit treffen.

Eine fehlende, zu gering dimensionierte oder fehlerhafte Absicherung Ihrer Arbeitskraft ist eine der gravierendsten Bedrohungen für Ihre finanzielle Existenz!

Die Absicherung der persönlichen Arbeitskraft kann nicht mit einem Produkt allein gewährleistet werden, einen passgenauen Schutz können Sie nur mit unterschiedlichen Bausteinen zusammenstellen.

Um Ihnen die Orientierung zu geben, welche Vorsorgeformen für Sie und Ihre persönliche Situation am geeignetsten sind, möchten wir die verschiedenen Möglichkeiten in unserer Kundeninformation näher beleuchten.

PDF-Download

Kundeninformation zur Arbeitskraftabsicherung

Auch wenn der Titel unserer Broschüre "Bausteine der Invaliditätsabsicherung – Für jeden das Passende dabei" etwas anderes nahelegt - es geht hier nicht nur um die Invaliditätsabsicherung, sondern in dieser Kundeninformation wird das Zusammenspiel der verschiedenen Bausteine zur Absicherung der Arbeitskraft erläutert.

Die wichtigsten Produkte und Lösungen für die Absicherung der Arbeitskraft

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung dient der Absicherung einer Arbeitsunfähigkeit (Krankmeldung mit der gelben Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung) und ist ein unverzichtbarer Grundbaustein zur Absicherung der Arbeitskraft.

Wenn Sie privat krankenversichert sind, können Sie das Krankentagegeld in Höhe Ihres tatsächlichen Nettoeinkommens abschließen. Wenn Sie gesetzlich versichert sind, sollten Sie die Lücke zwischen Ihrem tatsächlichen Nettoeinkommen und der niedrigeren gesetzlichen Absicherung, die nach Ende der Gehaltsfortzahlung entsteht, durch ein ergänzendes Krankentagegeld schließen.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Die Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine der existentiell wichtigsten Versicherungen, die Ihren Lebensunterhalt sichert, wenn nach Ende einer Arbeitsunfähigkeit (und der Krankentagegeldzahlungen) Berufsunfähigkeit eintritt, weil Sie aus gesundheitlichen Gründen weiterhin nicht fähig sind, Ihren Beruf uneingeschränkt auszuüben.

Dienstunfähigkeitsversicherung

Wenn Sie Beamter sind (auf Widerruf, auf Probe, auf Lebenszeit) oder Angestellter im öffentlichen Dienst, benötigen Sie eine Dienstunfähigkeitsversicherung. Bei dieser Sonderform der Berufsunfähigkeitsversicherung wird durch eine spezielle Klausel die Dienstunfähigkeit als zusätzlicher Leistungsauslöser für die Zahlung der versicherten Rente definiert.

Unfallversicherung

Eine Unfallversicherung ist als Ergänzung zur Berufsunfähigkeitsversicherung ein wichtiger und sinnvoller Vertrag, wenn die Absicherung aufs Wesentliche fokussiert wird, nämlich eine ausreichend hohe Leistung bei Invalidität (als Einmalzahlung und ggf. zusätzlicher Rente), eine ausgezeichnete Gliedertaxe und eine hohe Progression.

Erwerbsunfähigkeitsversicherung

Ähnlich der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente wird hier nur Ihre Arbeitsfähigkeit im Allgemeinen geprüft. Ihr Berufsbild, Ihre Ausbildung, Ihre Erfahrung, Ihr Einkommen spielt bei der Erwerbsunfähigkeit keine Rolle, der Versicherungsschutz ist also deutlich schwächer, als bei einer vollwertigen Berufsunfähigkeitsversicherung.

Lediglich wenn der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist oder der Beitrag dafür aufgrund Ihrer Tätigkeit unerschwinglich ist, sollten Sie auf eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung zurückgreifen.

Grundfähigkeitsversicherung

Bei der Grundfähigkeitsversicherung wird eine Leistung erst dann fällig, wenn Sie bestimmte Fähigkeiten verlieren, die Sie im täglichen Leben benötigen. Fähigkeiten wie Sprechen oder Sehen, Treppensteigen, Heben und Tragen oder Greifen zählen beispielsweise dazu. Ebenso wie die Erwerbs­unfähigkeits­versicherung kann auch eine Grundfähigkeitsversicherung also niemals eine vollwertige Berufsunfähigkeitsversicherung ersetzen.

Lediglich wenn der Beitrag für eine Berufsunfähigkeitsversicherung aufgrund Ihrer Tätigkeit unerschwinglich oder ein Abschluss aus beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist, sollten Sie auf eine Grundfähigkeitsversicherung zurückgreifen.

Dread Disease Versicherung (Schwere-Krankheiten-Vorsorge)

Eine versicherte Leistung wird dann fällig, wenn eine versicherte schwere Krankheit (englisch: dread disease) diagnostiziert wird. Die Leistung eines solchen Vertrags besteht in einer einmaligen Kapitalzahlung, die - wie auch die Invaliditätsleistung aus einer Unfallversicherung – eine Berufsunfähigkeitsversicherung ideal ergänzt. Ein klassisches Beispiel wäre die Immobilienfinanzierung, die Sie nach einem Herzinfarkt ablösen können, womit Ihre Familie schlagartig eine Sorge weniger hat. Oder es steht genügend Kapital zur Verfügung, um Ihre Firma bis zu einem Verkauf weiter führen zu lassen.

Multirente

Eine Multirente (oft auch "Funktionelle Invaliditätsabsicherung" genannt) beinhaltet eine Kombination verschiedener Absicherungselemente, beispielsweise eine Rente, die bei bleibender Invalidität, bei Verlust von Grundfähigkeiten, der Diagnose einer schweren Krankheit, der Schädigung eines Organs oder dem Eintritt des Pflegefalls zur Auszahlung kommt.

Eine Multirente kann spezifischere Versicherungsprodukte nicht ersetzen, kann aber unverzichtbare Absicherungsbausteine abrunden oder Leistungsbereiche zumindest in gewissem Maße abdecken, wenn Sie derzeit Ihre Beitragsbelastung möglichst gering halten müssen.

Weitere Produkte und Lösungen

Sie haben das Gewünschte nicht gefunden? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir beraten Sie ganz persönlich!

Achtung Verwechslungsgefahr

Gerne werden folgende Begriffe verwechselt, fälschlicherweise synonym oder in falschem Zusammenhang verwendet. Informieren Sie sich im VersWiki VersicherungsABC:

Ihr persönliches Konzept zur Absicherung der Arbeitskraft

Nie waren die Möglichkeiten, sich gegen die finanziellen Folgen von Krankheiten, Unfällen oder Kräfteverfall abzusichern, vielfältiger und leistungsstärker.

Lassen Sie sich von uns beraten, welche Absicherungsbausteine Sie kombinieren sollten. Das können wir am besten in einem persönlichen Gespräch klären. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wenn Sie sich vorab noch weiter über die Absicherung der Arbeitskraft informieren möchten, werden Sie unter Informationsmaterial fündig.

Weitere Störfaktoren in Ihrem Leben

Eine Einschränkung oder der Verlust Ihrer Leistungsfähigkeit und Arbeitskraft sind einschneidende, aber nicht die einzigen Störfaktoren, die einem sorgenfreien Leben im Weg stehen können. Informieren Sie sich deshalb auch über unsere anderen Konzepte in der Kategorie Sicherheit gewinnen.

Unterstützung im Leistungsfall

Sollten Sie einen Schaden an Ihrer Person erleiden, informieren Sie bitte uns oder Ihren Versicherer unverzüglich. In unserer Rubrik Kundenservice finden Sie weitere Informationen und Formulare für die Schadenmeldung.

Eineinhalb eckige blaue Orangen
Hengstenberg & Partner,

Ihre Fragen zur Absicherung der Arbeitskraft

Sie möchten sicherlich mehr wissen, als wir hier erklären können? Oder Sie möchten es sich bequem machen und rundum kompetent beraten lassen?

Wir antworten gerne!


Assekurata Logo

Hengstenberg & Partner GmbH
Versicherungsmakler

Sendlinger-Tor-Platz 11
80336 München

Telefon: +49 89 54838 – 0
Fax: +49 89 54838 – 199

Web:
E-Mail: info@hbup.de


Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,98 von 5 Sternen | 69 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wir sind im Vermittlerregister eingetragen als Versicherungsmakler nach § 34 d Abs. 1 GewO, Registernummer D–CPTP–5155O–54 sowie als Finanzanlagenvermittler nach § 34 f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO, Registernummer D–F–155–PRCF–53.

Impressum · Datenschutzhinweise