Menü
Dread-Disease-Versicherung gegen schwere Krankheiten

Dread Disease Versicherung

Die Dread Disease Versicherung schützt Sie und Ihre Familie vor den finanziellen Folgen schwerer Erkrankungen. Eine Dread Disease Versicherung ist eine ideale Ergänzung zu einer Berufs­un­fähig­keits­versicherung. Diese Vorsorgeform wird auch als "Schwere-Krankheiten-Vorsorge" oder "Critical Illness Insurance" bezeichnet.

Sichern Sie sich gegen schwere Krankheiten ab!

Viele Vorsorgemodelle bieten Sicherheit im Todesfall, Berufsunfähigkeit und Invalidität des Versicherungsnehmers. Finanziell kritisch wird es für Familien und Unternehmen jedoch auch, wenn eine Person schwer und dauerhaft erkrankt.

Ein typisches Beispiel ist die Immobilienfinanzierung, die Sie nach einem Herzinfarkt ablösen können, womit Ihre Familie schlagartig eine Sorge weniger hat. Oder es steht genügend Kapital zur Verfügung, um Ihre Firma bis zu einem Verkauf weiter führen zu lassen.

Auch Unternehmen sollten die Möglichkeit nutzen, wichtige Mitarbeiter und Führungskräfte abzusichern und somit die finanzielle Handlungsfähigkeit bei Ausfall dieser Personen sicherzustellen (sog. Keyman-Policen oder Schlüsselpersonen-Absicherung).

Sparteninformationen zur Dread Disease Versicherung

Bitte informieren Sie sich anhand unserer Broschüren "Dread-Disease – Schützen Sie sich und Ihre Familie vor den finanziellen Folgen einer schweren Erkrankung" (Privatpersonen) und "Dread-Disease – Schützen Sie Ihr Unternehmen vor den Konsequenzen eines Ausfalls wichtiger Entscheider" (Schlüsselpersonen in Firmen). Hier finden Sie Leistungsbeispiele, Hintergrundwissen und wichtige Tipps.

Welche Risiken sind abgesichert?

Bei der Diagnose einer schweren Krankheit (englisch: dread disease) erhalten Sie aus einer Dread Disease Versicherung einen vorher festgelegten Geldbetrag zur freien Verfügung. Ob Sie Ihren Beruf weiter ausüben können oder nicht, spielt im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung keine Rolle.

Je nach Tarif sind nicht nur Krankheiten im eigentlichen Sinne (wie z.B. Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit, Arthritis, etc.) versichert, sondern auch andere Vorkommnisse wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Folgen schwerer Unfälle.

Kombinieren Sie Dread Disease und Berufsunfähigkeitsversicherung

Schließen Sie eine Dread Disease Versicherung nicht anstelle sondern ergänzend zu einer Berufsunfähigkeits­versicherung und Unfallversicherung ab.

Berufsunfähigkeitsversicherung und Dread Disease Versicherung sind zwei wichtige Bausteine zur Absicherung der Arbeitskraft, die sich ideal ergänzen.

Von Ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung erhalten Sie eine monatliche Rente, wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen – auch unfallbedingt – Ihrer bisherigen Tätigkeit für längere Zeit oder auf Dauer nicht mehr nachgehen können. Die Rente wird solange gezahlt, wie Berufsunfähigkeit vorliegt.

Über die Dread Disease Versicherung erhalten Sie eine Geldleistung in Form einer Einmalzahlung, wenn eine der versicherten Erkrankungen diagnostiziert wurde.

Konzepte & Lösungen

Die Grundfähigkeitsversicherung ist ein sehr interessantes Element der persönlichen Vorsorge. Aber eben nur eines. Informieren Sie sich in unserer Rubrik "Konzepte & Lösungen" über alle Möglichkeiten und erforderlichen Bausteine zur Absicherung der Arbeitskraft.

Eineinhalb eckige blaue Orangen
Hengstenberg & Partner,

Wir beraten Sie gerne

Sie brauchen eine Absicherung gegen schwere Erkrankungen für sich selbst und Ihre Familie oder für wichtige Führungskräfte Ihrer Firma? Wir beraten Sie gerne zu einer Dread Disease Police!

Hier sind ihre Ansprechpartner


Exzellentes Rating von Assekurata

Hengstenberg & Partner GmbH
Versicherungsmakler

Sendlinger-Tor-Platz 11
80336 München

Telefon: +49 89 54838 – 0
Fax: +49 89 54838 – 199

Web:
E-Mail: info@hbup.de


Hengstenberg & Partner GmbH hat 4,98 von 5 Sternen | 65 Bewertungen auf ProvenExpert.com

Wir sind im Vermittlerregister eingetragen als Versicherungsmakler nach § 34 d Abs. 1 GewO, Registernummer D–CPTP–5155O–54 sowie als Finanzanlagenvermittler nach § 34 f Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 GewO, Registernummer D–F–155–PRCF–53.

Impressum · Datenschutzhinweise